Einladung zur

Preisrichterstammschau 2018

bei der 100.Nationalen Bundesiegerschau in Leipzig mit Meldebogen


weiter

Neue Rassen und Farbenschläge

Hier finden Sie die BZA-Neuerungen als PDF zum Download, aufsteigend nach Jahren sortiert.

weiter

Kontakte/Anschriften

Sie haben Fragen zum Preisrichterwesen bzw. zur Ausbildung zum Preisrichter?
Sie können gerne mit uns in Kontakt treten!

VDRP-Vorstand

Der 1. Vorsitzende des VDRP, Dr. Günter Breitbarth und der 2. Vorsitzende Dieter Ratzki waren Ehrengäste bei der Eröffnung der 29. Bundesziergeflügelschau am 25. Januar 2014 in der Vestlandhalle in Recklinghausen.

338 Paare edlen Wildgeflügels machten dem Slogan “Juwelen der Natur” alle Ehre. Der naturnahe Aufbau der Freigehege und die geschickte Ausgestaltung der Volieren und Vitrinen bildeten den attraktiven Rahmen und ein beeindruckendes  Flair für diese nicht große aber besonders schöne Bundesschau, die nun schon zum 15. Mal vom Verein für Ziergeflügel Recklinghausen ausgerichtet wurde. Viel Lob gab es dafür in den Grußworten. Die Anwesenheit mehrere Präsidiumsmitglieder sowie der Repräsentanten der Fachverbände des BDRG waren eine Referenz für die Ausrichter der Schau. Auch der 1. Vorsitzende des LV der Rassegeflügelzüchter Thüringens, Thomas Stötzer und der vorige Rechner des VDRP, Richard Schäfer waren als Ehrengäste gekommen.

Neun erfahrene Ziergeflügelpreisrichter beurteilten die 330 in der OGBZ geführten Stämme der Ziergeflügelgruppen Hühnerartige, Wild- und Ziertauben sowie Wasserziergeflügel.

Nicht nur für Ziergeflügelpreisrichter ist Recklinghausen ein idealer Ort für Erfahrungsaustausch und  Weiterbildung, denn für die Identifikation der reinen Arten und der vielen Unterarten gibt es hier reichlich Anschauungsexemplare.
Die vier Freigehege für Wasserziergeflügel waren wiederum das Highlight der Schau. Nach der Premiere im vorigen Jahr bei der EE-Schau in Leipzig begeisterte auch in Recklinghausen der mit Musik und Laserlicht untermalte Wasserfall an der Rückseite der Teichanlage.