Einladung zur

Preisrichterstammschau 2018

bei der 100.Nationalen Bundesiegerschau in Leipzig mit Meldebogen


weiter

Neue Rassen und Farbenschläge

Hier finden Sie die BZA-Neuerungen als PDF zum Download, aufsteigend nach Jahren sortiert.

weiter

Kontakte/Anschriften

Sie haben Fragen zum Preisrichterwesen bzw. zur Ausbildung zum Preisrichter?
Sie können gerne mit uns in Kontakt treten!

VDRP-Vorstand

Eibenstock, 14.Juni 2015: Die Durchführung der diesjährigen VDRP-Tagung  hatte die Preisrichtervereinigung Sachsen übernommen. So zeichneten sich Eberhart Fritzsch (PV-Vorsitzender) und Matthias Zichner (Schulungsleiter) für die Organisation dieser Fachtagung verantwortlich. Mit der Wahl vom Hotel „Am Bühl- das Blaue Wunder“ hatte man sich ein großes Hotel in der Osterzgebirgsregion ausgesucht, das beste Tagungsbedingen bot. Mit über 70 Tagungsteilnehmern und weiteren 20 Gästen war diese Tagung sehr gut besucht. Am Freitag, den 12. Juni 2015 startete bereits der VDRP-Vorstand in den Mittagsstunden mit seiner Vorstandssitzung. Zum gemütlichen Abend konnten bereits alle Tagungsteilnehmer begrüßt werden. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Schulungsleitertagung. Neben der Vorstellung neu anerkannter Farbenschläge in den beiden Sparten Geflügel und Tauben, stand in den Gesprächen am „Runden Tisch“  die Zukunft des Verbandes an erster Stelle. Über die zukünftige Finanzierung des Verbandes und der jährlichen Fachtagung wurde referiert und diskutiert.  Kassierer Götz Ziaja zeigte mögliche Finanzierungsformen für die Zukunft.



Vorstandssitzung am Freitagmittag


Die neuen Ehrenmitglieder des VDRP


Götz Ziaja und Peter Falk wurden in ihren Ämtern bestätigt


Schriftführer Martin Backert analysierte akribisch die derzeitige Altersstruktur des Verbandes und zeigte die zu erwartenden Änderungen in der  Mitgliederstruktur bis ins Jahr 2025. Dr. Günter Breitbarth referierte zum Thema „Schauenlandschaft- wie können sich Preisrichter mit einbringen.  Ruben Schreiter stelle  in einem Fachvortrag die Aufgaben und die Bedeutung der Preisrichtertätigkeit in punkto der Entwicklung des Zuchtstandes unseres Rassegeflügels.  Zu Ehrenmitgliedern im VDRP wurden Udo Güßbacher (PV Bayern), Dietmar Kleditzsch (PV Sachsen) und Christian Kühne (PV Kurhessen) für hier jahrzehntelange Preisrichter,- und Verbandstätigkeit im VDRP geehrt. Die Tierbesprechung von Sächsischen Heimatrassen war ein weiterer zentraler Punkt dieser Schulungsleitertagung.  Hier stand ganz klar die Sächsischen Farbentauben im Focus der Teilnehmer aber auch Deutsche Legegänse, Sachsenenten, Sachsenhühner, Dresdner und Zwerg-Dresdner wurden hier von Kennern der Rasse vorgestellt. In der Sparte der Tauben reihten sich noch Säschische Kröpfer, Dresdner Trommeltauben, Lausitzer Purzler und Sächsische Weisskopftrommeltauben ein. In der am Sonntag durchgeführten JHV wurde das zurückliegende Jahr noch einmal belangt. So wurde der Vorstand für diese Arbeit einstimmig entlastet. Die Ehrengäste (Landrat und Landtagsabgeordneter) aus der regionalen Politik würdigten die Arbeit des Verbands, Kulturgut zu bewahren und in ihre Arbeit, die festgelegten Standards zu prüfen ein wichtiger Punkt in der heute so schnelllebigen Gesellschaft sei.  Die beiden Vorstandskollegen Götz Ziaja und Peter Falk wurden in ihren Ämtern bestätigt und eine neue Satzung des Verbandes beschlossen.